wochenendreport.

freitag: kaputt von der arbeit wie ich war bin ich zack zack mit dem rad von der arbeit gefahren und da rannte schatz hinter mir her. ich hatte ihn nicht gesehen oO sind nach hause gelaufen und haben gegessen. naja. meine eltern waren etwas stinkig zu mir bzw. meinten sie mich dauernt aufs korn zu nehmen & irgendwelche anspielungen zu machen. wayne. sind dann zum juz. war ganz okey, obwohl wir wieder nicht lange da gewesen sind. kaum ein song einer band, da konnt ich nix mehr hören. einfach zu laut da. hier ein paar fotos, da ein paar fotos. dann sind wir nach hause gelaufen & haben uns bei der kälte ersteinmal ein eis geholt. die nacht war wundervoll.

 

samstag: da hatte ich ein richtig schlechtes gewissen. musste schatz zum bus bringen, allerdings später als sonst. er blieb länger bei mir und ich musste zur arbeit, musste er etwas länger, alleine, aufden bus warten. aber er wollte es ja so :/ arbeit war anstrengend und sau nervig. dann bin ich nach hause. und hab die aufstyl-aktion überhaupt gestartet. hehe. und eine pulle sekt meinen eltern entnommen. zum busbahnhof und auf die nachteule gewartet. die voll mit juzgängern war. sind alle nach aurich gefahren. tamara und ich den sekt geköpft. und einen feinen abend im juz gehabt. mit schatzi & dem rest. war geil. anititainment sind einfach verrückt xD später dann zurück. mir ging total kacke im bus. der sekt und irgendwie bäh. naja. um drei uhr zuhause gewesen.

 

sonntag: und ratet mal was ich da musste: ja auch arbeiten. mit olga zusammen. erst war es ganz okey & dann wurde es immer stressiger und voller. unglaublich wie hektisch. und wie froh ich war dann endlich frei zu haben eh. wiesmoor war auch dicht wie nichts gutes. für eine strecke die man mit dem auto nichtmal 10 minuten braucht, brauchten wir eine gute halbe stunde. oO zuhause fertig gemacht, sachen bepackt und gleich weiter. dad hatte mich nach aurich zu schatzi gebracht. und jeder sah, wie kaputt ich da schon war. haben ein bisschen gechillt und dann hat marcel uns abgeholt mit edda und wir sind nach leer gefahren zum escapado konzert. ist zwar nicht ganz meine musik aber ich wollte trotzdem mit. aber mir ging es einfach nur richtig scheiße. ich war so müde, und dann kamen auch noch bauchkrämpfe. und diese ganzen leute da. "hardcore"-menschen. wie soll ich sie sonst nennen. und mir ist aufgefallen an den weibern, die meinen so "hardcore" oder was weiß ich auszusehen, und da meint man doch, dass sie auch hinter ihrer musik stehen. von wegen. mir ist aufgefallen, dass sie total "untrue" (xDD) sind. falsch. die stehen da, mit einem angewiderten gesicht, und regen sich auf wenn sie mal ausversehen angeschubst werden. sowas blödes. so falsche menschen. ich hab das in mich gesogen. und hab schlechte laune bekommen. hab schatz & die andren auch alleine abgehen lassen und mir das ganze von weiter hinten angesehen. die musik war ganz gut, aber ich denke ich bin eher der ich-höre-escapado-auf-platte-typ. keine ahnung.  ich war dann auch irgendwann gegen 1 oder so zuhause. und hab erstmal bis 12h mittags gepennt.

 

ich spüre das wochenende total in den knochen. rückenschmerzen habe ich und kaputt bin ich immer noch. das war anstrengend. jeden tag 4 stunden arbeiten und auf tour. die nächsten tage erstmal ausruhen. freitag sehe ich mein baby wieder. penne dann endlich mal wieder bei ihm. mal sehen was wir so unternehmen. samstag vlt irgendwo osterfeuer. ich freue mich jetzt schon so wie eine verrückte, wenn ich endlich wieder bei ihm bin! und an ostern werde ich mit meinen eltern und paula auch endlich mal wieder ans meer fahren, da freue ich mich auch schon drauf. und dann kommt schatz wieder & wir gehen zusammen shoppen & so. die ferien sind doch ganz gut geworden, mit anfänglichen startschwierigkeiten :] 

17.3.08 23:46


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de